• Ihre kostenfreie Service-Hotline: 0800 401 35 60
  • Für welchen Personenkreis ist ARGILIN.Plus vorgesehen?

    Von ARGILIN.Plus profitieren Erwachsene mit chronischen Durchblutungsstörungen, das heißt den Herz-Kreislauf-Erkrankungen Arteriosklerose und Bluthochdruck sowie damit verbundenen Komplikationen wie erektiler Dysfunktion (Erektionsstörungen), Schaufensterkrankheit (pAVK), Angina pectoris (Brustenge) oder koronarer Herzkrankheit (KHK). Auch für Diabetiker mit einer gestörten Gefäßfunktion ist ARGILIN.Plus optimal geeignet.

  • Wie wird ARGILIN.Plus optimal dosiert?

    Die für die Gefäßgesundheit klinisch relevante Menge L-Arginin liegt bei täglich 5 Gramm. Eine Kapsel ARGILIN.Plus enthält 415 mg L-Arginin und 210 mg L-Citrullin und damit 625 mg Wirkstoff. Schon mit je 4 Kapseln morgens und abends (= 2 x 2,5 g) wird die für den Gefäßschutz erforderliche Rund-um-die-Uhr-Versorgung von 5 g L-Arginin gewährleistet.

  • Kann ich ARGILIN.Plus zu hoch dosieren?

    Nein. Es gibt keine Belege für eine schädigende Wirkung selbst höherer Dosen. Obwohl keine Neben- und Wechselwirkungen zu erwarten sind, ist es ernährungsphysiologisch ratsam, die Einnahmeempfehlungen zu beachten.

  • Wann setzt die Wirkung von ARGILIN.Plus ein?

    Die in ARGILIN.Plus enthaltenen Aminosäuren Arginin und Citrullin fördern die Bildung von Stickstoffmonoxid. Davon profitiert die Gefäßgesundheit schon nach wenigen Tagen. Eine spürbare Verbesserung des Wohlbefindens ist individuell verschieden und abhängig von den Vorerkrankungen, kann aber meist schon nach einigen Wochen beobachtet werden.

  • Eignet sich ARGILIN.Plus für den kurzfristigen Gebrauch?

    Nein. Zur Erzielung wirkungsbester Ergebnisse muss ARGILIN.Plus regelmäßig und langfristig verzehrt werden.

  • Wie lange kann ARGILIN.Plus verzehrt werden?

    Bei den in ARGILIN.Plus enthaltenen Vitalstoffen handelt es sich um Aminosäuren, Vitamine und Pflanzenstoffe, das heißt natürliche Substanzen, die auch in Lebensmitteln vorkommen. Als Nahrungsergänzungsmittel ist ARGILIN.Plus für eine komfortable Daueranwendung geeignet.

  • Kann ich ARGILIN.Plus zusammen mit anderen Medikamenten einnahmen?

    Ja, von den in ARGILIN.Plus enthaltenen Vitalstoffen sind weder Neben- noch Wechselwirkungen bekannt. Aufgrund seiner hohen Verträglichkeit (Einnahmeempfehlung beachten) spricht nichts gegen die parallele Einnahme von Blutdrucksenkern. Hinweis: ARGILIN.Plus ersetzt nicht vom Arzt verordnete Medikamente.

  • Wie bewahre ich ARGILIN.Plus auf?

    Trocken und außerhalb der Reichweite von Kindern.

  • Wo wird ARGILIN.Plus hergestellt?

    ARGILIN.Plus wird aus natürlichen und rückstandsgeprüften Zutaten in Deutschland im Auftrag des britischen Unternehmens Wellnest International Ltd. nach strengen Qualitätsrichtlinien hergestellt.